Die Wahrheit über Solarenergie

„Die Öffentlichkeit wird im Dunkeln über die Lebensfähigkeit der Sonnenenergie gehalten“, sagen Forscher von der kanadischen Queens University. Diese Solarmodule liefern Strom viel billiger als in den Studien angenommen. Laut Dr. Joshua Pearce wird die Effizienz von Solarzellen mit veralteten Daten berechnet, die seit langem von den rasanten Entwicklungen in der Solarenergiebranche überholt.

Rentabilität

Der Preis der Solarenergie wird durch die Kosten bestimmt sind die Herstellung und Montage der Platten, das Leben und die erzeugte Strommenge (oder Moduleffizienz). In einigen Bereichen hat wichtige Fortschritte gemacht:

  • Sonnenkollektoren haben seit 2009 70% billiger geworden, aber sind oft noch die alten Preise verwendet.
  • In vielen Studien gehen davon aus, dass Solaranlagen für 20 Jahre dauern. Jedoch ist 30 Jahre viel mehr realistisch, nach Ansicht der Forscher.Ein Panel kann somit 33% mehr Strom liefern.
  • Die Studien werden jährlich einen Leistungsverlust von 1% berücksichtigt, aber der Verlust war zuvor um 0,1 und 0,2%.

Ausbeute

Darüber hinaus ist die Effizienz in vielen Berechnungen, immer noch rund 13 bis 14% für polykristalline Zellen und 15-16% für monokristallin, während die Renditen von Platten auf dem Markt vor 17 bzw. 19%. Vor kurzem wurde bekannt, dass deutsche Forscher eine Solarzelle hebbewn entwickelt, die einen Wirkungsgrad von bis zu 41,1% erreicht. Es ist klar, dass es noch zu viele verbereringen in naher Zukunft zu erwarten sind, so dass die Solarenergie nur noch attraktiver wird.

Laut Pearce, Solarenergie in einigen Standorten bereits billiger als Energie aus anderen Energiequellen. Das verspricht nichts anderes als eine gute Nachricht für die Zukunft!