Wie funktionieren Solarzellen?

Solarenergie ist ein heißes Thema. Die Solarsysteme sind für unseren eigenen Häusern und gewerblichen Gebäuden und Solarparks eingesetzt werden. Diese nachhaltige Quelle für grüne Energie ist interessant für alle.Das erste, was in der Regel zu uns kommt: Wie viel kann ich es retten? Und über gibt es eine Reihe von Statistiken. Am Ende des Tages ist es wichtig zu wissen, dass Ihre Installationskosten innerhalb einer bestimmten Zeit amortisieren. Die Einsparungen können oft innerhalb von einem Monat oder zwei Markierungen auf Ihrer Stromrechnung. Aber das ist nicht alles; mit Sonnenkollektoren auch den Wert des eigenen Heims zu erhöhen.Immer gut zu wissen!

Was ist ein Solar-Panel?

Ein Solar-Panel, die auch als PV-Panel (Photovoltaik-Panel), eine Platte ist, dass die Solarenergie in Elektrizität mittels photovoltaischer Zellen umwandelt. Sie haben eine solche Platte in Miniatur auf einem Handheld gesehen manchmal fixiert. Die Technologie hinter dem Solarpanel ist deshalb weit von futuristisch, was man nicht erwarten. Die Technologie ist alt, aber die Funktion der Sonnenkollektoren ist in den letzten Jahren stark verbessert.

 

So Sonnenkollektoren arbeiten

Sonnenlicht besteht aus winzigen Teilchen Photonen genannt, die von der Sonne strahlen. Wenn diese Photonen treffen die Siliciumatome einer Solarzelle, deren Energie in losen Elektronen ändert, die sich von den Atomen lose kommen und verursachen ein elektrisches Potential. Die Solarzelle ist in einer solchen Weise, dass die Elektronen in der gleichen Richtung gesendet werden, und bewirken, dass einerseits eine negative Spannung der Zelle und die andere eine positive. Dadurch entsteht Strom.

 

Die Effizienz von Solarzellen variiert. Im Durchschnitt kann man davon ausgehen, dass ein Solarpanel von einem Quadratmeter etwa 120 kWh pro Jahr Strom erzeugt. Das bedeutet, dass, wenn Sie 10 Sonnenkollektoren dieser Größe installiert haben, können Sie ca. 1.200 kWh pro Jahr in Strom erzeugen.

 

Der erzeugte Strom von der Sonne mit der rechten Seite selbst. Wenn Sie mehr Energie verbrauchen, als Sie mit Solarzellen erzeugt haben, nehmen Energie von Ihrer aktuellen Energieversorger zurück. Wenn Sie mehr Läufe produzieren, als Sie verwenden, Ihr Energieversorger kauft Ihre überschüssige Energie von Ihnen für die gleiche Menge, wenn Sie für Ihre Energie bezahlen. In den Niederlanden gilt dies für 5000 kWh – was für Personen, mehr als genug ist.

 

Solarthermie

Es ist eine andere Form der Sonnenenergie, nämlich Solarthermie. Dazu gehören solarthermischen Anlagen, die das Wasser auf dem Dach eines Hauses für den persönlichen Gebrauch zu erwärmen.

 

Gibt es genügend Sonnenschein in den Niederlanden für Solarstrom?

Ja. Sonnenkollektoren müssen nicht unbedingt direkte Sonneneinstrahlung ihre Arbeit zu tun – sie funktionieren gut bei bewölktem Himmel. Obwohl Cloud um 50% nicht reduzieren, um direkte Sonneneinstrahlung die Produktionskapazität der Platten verglichen. Dann gibt es Solarzellen auch ein wertvolles Werkzeug für die Erzeugung von Strom in den Niederlanden.

 

Abschluss

Solarenergie ist eine erneuerbare Energiequelle. Indem Solar installieren Panels helfen Ihnen zu einer besseren Umwelt, weil weniger Schadstoffe in der Atmosphäre beitragen. Und es gibt noch mehr Vorteile von Sonnenkollektoren. Aber was ist wichtig für die meisten von uns und bleibt, ist, dass es spart uns Geld im Laufe der Zeit.

 

Geld sparen und helfen, eine bessere Welt zu bauen – wer möchte das nicht?