Konverter und Optimierer, was ist der Unterschied?

Die Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. In einer Solarinstallation, ist das schwächste Glied in der Regel den Umrichter. Wenn etwas in den nächsten Jahren bricht , ist es wahrscheinlich , dass der Wechselrichter gegangen ist. Zusätzliche daher wichtig , eine bewusste Wahl zu treffen und prüfen Optimizern. Aber was sind die Unterschiede zwischen den Umrichtern und Optimizern ? Und von denen machen Sie die beste Wahl?

In diesem Artikel erklären wir die verschiedenen Variationen , die Sie für Ihre verwenden könnenSolarmodule .

Was ist ein Wechselrichter?

Der Wechselrichter ist ein wesentlicher Teil des Sonnensystems . Ein Standard – Konverter sieht aus wie eine große Plastikgehäuse . Solarzellen liefern Gleichstrom, das ist elektrischer Strom mit einer konstanten Stromrichtung. Um dies nützlich für Ihre Geräte im Haushalt und für den Wechselrichter wird verwendet ,um Wechselstrom zu machen. AC ist die Art von Macht , die auch durch die regelmäßigen Stromlieferanten zur Verfügung gestellt wird.

Der Strom Sie sind nicht im Haus verwendet , kann auf diese Weise in das Netz zurückgeführt werden.Dieser Überschuss kann versetzt .

Verschiedene Arten von Invertern

Einfach ausgedrückt, drei Arten gibt es Invertern , die jeweils Vor- und Nachteile.

Micro-Inverter

Diese Art von Wechselrichter ist auch Panel Inverter genannt. Diese sorgen dafür, dass jede Platte über einen eigenen kleinen Antrieb bekommt.

Vorteile

  • Es gibt keine „große Plastik Schrank zu Hause, aber jeder Inverter hinter jeder Platte gelegt.
  • Jedes Panel kann man herausfinden, was die Ausbeute ist. Dies bedeutet, dass Sie schnell, welches Panel produziert weniger oder sogar defekt sehen können.
  • Vor allem für Dächer mit Schatten an einigen Stellen ist ein Mikro-Inverter ideal ist.
  • Lange Lebensdauer und lange Garantie.

Nachteile

  • Höhere Kosten; der Preis ist deutlich höher, was eine längere Amortisationszeit gibt.

String-Wechselrichter

String – Wechselrichter sorgen für die Umwandlung einer Reihe von miteinander verbundenen Modulen (string). Auf diese Weise können Sie Ihre bekommen  Partitionierungsmodule in Stücke , wo kein Schatten fällt und schneidet , wo es Schatten. Auch wenn Solarmodule in verschiedenen Richtungen angeordnet sind, beispielsweise ein Teil im Osten und ein Teil des Westens, ist dies die ideale Lösung.

Vorteile

  • Wenn Schatten auf Teile des Daches fällt, ist dies eine kostengünstigere Lösung als die Mikro-Wechselrichter.

Nachteile

  • Im Schatten ist etwas Ausbeuteverlust in Bezug auf Mikro-Wechselrichter.

Zentralwechselrichter

Zentralwechselrichter sind die Standardlösungen auf Dächer ohne Schatten , wobei eine einzelne Ebene in einer einzigen Richtung.

Vorteile

  • Billiger als String-Wechselrichter und Mikro-Inverter. Es ist auch die einfachste Lösung.

Nachteile

  • Sollte ein Solarpanel Defekt bekommen kann Folgen für das gesamte System haben (und damit die Gesamtausbeute). Es ist eine weitere intensive Arbeit einen Fehler, da jedes Solarpanel zu verfolgen, indem gemessen werden.

Optimizers

Optional zentrale Standard – Wandler mit einem Optimierer durch Sonnenkollektoren. Das Optimierungsprogramm steuert die Abnahme des Stromes pro Platte . Bietet ein Solarpanel ist nicht Mindestertrag zum Beispiel Schatten erforderlich, wird der Schluss gezogen , dass dies nicht das gesamte System nicht beeinträchtigt.

Ein weiterer großer Vorteil des Optimierers ist der Sicherheitsaspekt . Weil diese auf das gesamte System nicht miteinander verbunden sind, besteht weniger Wahrscheinlichkeit eines Unfalls, beispielsweise ein Kurzschluß oder Blitzschlag .

Optimizers sind deshalb kein Ersatz für Wechselrichter , bei der Verwendung von Optimizern für eine PV – Anlage, bleibt es notwendig , einen Zentralwechselrichter haben den Konstantstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Die Optimizern werden vom Antrieb der gleichen Arbeit zur Verfügung gestellt.

Platzierung des Inverters

Ideal ist sowohl die Entfernung zu den Sonnenkollektoren und den Abstand zum Messgerät zu minimieren. Der Grund dafür ist , dass immer in den Kabeln auftritt , Widerstand und damitAusbeuteverlust auftritt. Je dicker das Kabel, desto weniger Verlust, aber auch hier über diese Kabel sind teuer. Fragen Sie den Berater , was er Kabel hält und warum.

Es ist wünschenswert , in einem zu fahren staubfrei und dehydriert Stelle zu hängen. Sowohl Staub und Feuchtigkeit kann einen Einfluss auf die haben Lebensdauer . Insgesamt ein Inverter in Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad um richtig funktionieren. Beachten Sie jedoch, dass sich der Wechselrichter erzeugt auch Wärme , und es muss in der Lage sein , richtig zu entleeren.

Ein weiterer Aspekt ist der Ton, der einige (vor allem Low-Cost – Wandler) produzieren kann. DieseSummen können in Wohnräumen oder arbeiten, beachten Sie dies ärgerlich sein , wenn die Installation.Deshalb fragen Sie den Berater im Voraus , wie viele Dezibel durch den Inverter erzeugt.

Was bedeutet einen Inverter und einen Optimierer?

Ein Optimierer wird rund 60 Euro für ein Einzelsolarpanel kosten. Wechselrichter kommen in allen Qualitäts- und Preisklassen. Die unbekannten chinesischen Marken beginnen , für ein kleines System bei 150 €. Suche nach mehr Stabilität und Zuverlässigkeit, zum Beispiel die gefeierte SMA Bereich als Preise € 300 bis € 1200. Es ist wichtig , im Voraus zu lesen über die verschiedenen Marken von Umrichtern eingutes Gefühl.

Messausbeute

Fast alle modernen Wechselrichter bieten die Möglichkeit , die Ausgabe zu lesen. Erweiterte Versionen haben Bluetooth oder WiFi , so dass Sie Ihre digitalen Umsätze anzeigen können.

Schließlich ist es wichtig , gut informiert im Voraus zu der Sicherungssysteme der verschiedenen Wandler, kann dies eine Marke Inverter umfassen variieren.

Lesen Sie mehr über die Gefahren beim Kauf von Sonnenkollektoren. Weitere Informationen über dieWechselrichter und die richtige Kombination mit Typ – Solarzellen können Sie Ihre Daten ausfüllen und Sie werden Ihre Fragen zu beantworten , genannt werden , zurück.